email tel

Herzlich Willkommen
bei der Kanzlei Schauwienold
Ihr Spezialist für Erbrecht und Familienrecht in Witten

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen schnell, übersichtlich und informativ unsere Kernkompetenzen als Spezialisten des Erbrechts, Familienrechts und Immobilienrechts näher bringen.

Erbrecht

Das Erbrecht hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Dies gilt nicht nur wegen der sich deutlich veränderten Altersstruktur unserer Bevölkerung, sondern auch im Hinblick auf weithin anders gelebte Strukturen des Zusammenlebens als Gegenentwurf zur Normalehe wie z.B. im Falle nichtehelicher Lebensgemeinschaften, Patchwork-Familien etc. Diese erfordern spezielle Lösungsmöglichkeiten; des Weiteren sind insbesondere Kenntnisse des Erbschaftsteuerrechts heute bei ansonsten wohldurchdachten zivilrechtlichen Überlegungen für eine ganzheitliche Lösung ihres Falles unerlässlich. Dies gilt auch und vor allem bei der Frage eines steueroptimierten lebzeitigen Vermögenstransfers von der älteren auf die jüngere Generation wie auch für die Gestaltung letztwilliger Verfügungen. Gerade hier ergibt sich ein weiter Bereich für notwendige fachliche Beratung. Nur ca. 30 % aller Bundesbürger haben ein Testament errichtet; davon bilden etwa die Hälfte Streitpotential, sei es, weil die Geschäftsfähigkeit der testierenden Person im Zeitpunkt der Errichtung des Testaments bestritten wird, sei es, dass widersprüchliche letztwillige Verfügungen errichtet werden.

Als langjähriger Dozent der DeutscheNotarAkademie mit Sitz in Berlin, der etwa 1.500 angehende Notare/Notarinnen im Erb- und Immobilienrecht unterrichtet hat, sehe ich meine Aufgabe in der praktischen Umsetzung der durch meine Dozententätigkeit erworbenen theoretischen Kenntnisse auf dem Gebiet der Gestaltung von Testamenten bzw. Übertragsverträgen, als auch in der geschickten prozessualen Wahrnehmung der Rechte der Mandanten, insbesondere bei der Durchsetzung von Pflichtteils- und Pflichtteilsergänzungsansprüchen bzw. bei der Auseinandersetzung von Erbengemeinschaften.

Familienrecht

Im Familienrecht sind wir uns der Tatsache bewusst, dass heute jede dritte Jungehe geschieden wird. Hier gilt es, zur Vermeidung langjähriger Rechtstreitigkeiten Vorsorge durch ausgewogene Eheverträge zu treffen, die ansonsten bei evident einseitig belastenden Regelungen als sittenwidrig und damit als nichtig angesehen werden können. Das Scheidungsrecht selbst ist heute verschuldensunabhängig ausgestaltet. Dies bedeutet, dass nach Ablauf eines Trennungsjahres regelmäßig ein Scheidungsantrag gestellt werden kann, wenn mit der Wiederherstellung der ehelichen Lebensgemeinschaft nicht mehr zu rechnen ist. Während Fragen der elterlichen Sorge minderjähriger Kinder und des Versorgungsausgleichs von Gesetzes wegen im Verbund mit der Scheidung geregelt werden müssen, erfolgt dies bei anderen Scheidungsfolgesachen nur auf einen entsprechenden Antrag hin (z.B. bei Zugewinn, Unterhalt, Zuweisung der Ehewohnung etc.).

Als anerkannter Spezialist auf den Gebieten des Erbrechts, Familienrechts und Immobilienrechts beraten wir Sie gern.

Kommen Sie besser gleich zu uns, bevor es Ihr Gegner tut.

Bitte, nehmen Sie hier Kontakt auf.

Reinhard Schauwienold
Ihr Spezialist für Erbrecht und Familienrecht in Witten


Kanzlei
Schauwienold
Beethovenstr. 15
58452 Witten
Telefon: +49 2302 - 580 820
Telefax: +49 2302 - 580 8222
Öffnungszeiten
Montag - Freitag:
08:30 - 13:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
08:30 - 13:00 Uhr

News / Aktuelles
Anwaltskanzlei für Erb- und Familienrecht in Witten mit neuer Webpräsenz
Spezialist für Erb- und Familienrecht Rechtsanwalt und Notar a.D. Reinhard Schauwienold Die Anwal...
Verwirkung des Trennungsunterhalts bei verfestigter Lebensgemeinschaft vor Ablauf von zwei Jahren
Bereits 1 ¾ Jahre nach der Trennung ist von einer verfestigten Lebensgemeinschaft auszugehen, wenn ...
Steuertipp: Übertragung einer Immobilie gegen Nießbrauchvorbehalt
Wie Sie Steuern sparen, wenn Sie eine Immobilie gegen Nießbrauchvorbehalt übertragen Erschienen i...