email tel

Wer muss aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen?

Häufig stellt sich im Fall einer Trennung bzw. Scheidung die Frage, wer aus der gemeinsamen Wohnung oder einem gemeinsamen Haus ausziehen muss. Grundsätzlich sind die Partner frei in der Entscheidung, wer ausziehen soll und wer nicht. Im Streitfall kann das Familiengericht im Wege der Wohnungszuweisung gemäß § 1361 b BGB einem der Ehepartner die Wohnung vorläufig oder sogar endgültig zuweisen, wenn das Verbleiben des anderen in der Wohnung eine sog. "unbillige Härte" darstellen würde.


Kanzlei
Schauwienold
Rechtsanwalt Schauwienold
Reinhard Schauwienold
Beethovenstr. 15
58452 Witten
Telefon: +49 2302 - 580 820
Telefax: +49 2302 - 580 8222
Öffnungszeiten
Montag - Freitag:
08:30 - 13:00 Uhr
15:00 - 17:30 Uhr
Mittwoch:
08:30 - 13:00 Uhr

Mandantenbewertungen:

News / Aktuelles
Erb- und Pflichtteilsverzichte – wie sind sie angreifbar?
Bei einem zu Lebzeiten des Erblassers abgeschlossenen Erb- oder Pflichtteilsverzicht ist stets zu p...
Erbschein - Ja oder Nein?
Wie der Bundesgerichtshof kürzlich entschieden hat, kann ein Erbe sein Erbrecht auch durch Vorlage ...
Tipps und Tricks beim Scheidungsantrag:
1. Ein Scheidungsantrag kann regelmäßig erst nach Ablauf des sog. Trennungsjahres gestellt werden,...