email tel

Reinhard Schauwienold
Rechtsanwalt & Notar a.D.



Reinhard Schauwienold ist 1943 in Bochum geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen und Bonn ist er seit 1970 als Rechtsanwalt zugelassen, seit 1980 darüber hinaus als Notar bestellt. Er ist seit 1974 Fachanwalt für Steuerrecht und seit 2013 aus Altersgründen Notar a.D..

Rechtsanwalt Schauwienold verfügt über große Erfahrungen auf dem Gebiet des Erb- und Immobilienrechts sowie des Familien- und Allgemeinen Zivilrechts. Vertieft wurden diese durch seine vielfältigen Dozententätigkeiten, u.a. als Dozent der Deutschen Anwalts- und Notarakademie (DAA) in Berlin für Erb- und Immobilienrecht.

Auf seinen Fachgebieten hat er oft zur Weiterbildung des Rechts durch letztlich von ihm erstrittene höchstrichterliche Entscheidungen beigetragen. Zu diesen richtungsweisenden Entscheidungen gehören insbesondere der in Fachkreisen lebhaft diskutierte Vorlagebeschluss des XI. Zivilsenates des Bundesgerichtshofs an den Großen Senat aus dem Jahre 1999, der die Sittenwidrigkeit von Bürgschaften finanziell überforderter Ehegatten zum Gegenstand hat. Ausgangspunkt dieses Vorlagebeschlusses war ein Rechtsstreit, den Rechtsanwalt Schauwienold für seine Mandanten federführend bis zur letzten Instanz geführt hat.

Rechtsanwalt Schauwienold sieht die Interessenvertretung seiner Mandanten nicht nur in der optimalen gerichtlichen Durchsetzung, sondern seine Aufgabe vor allem auch in der Konfliktvermeidung durch vorausschauende, ergebnisorientierte und präventive Rechtsberatung, um nachhaltige Schäden der Mandanten zu vermeiden.

Nicht umsonst sind viele dem Ruf gefolgt:
"Kommen Sie besser gleich zu uns, bevor es Ihr Gegner tut."

Tätigkeitsschwerpunkte

Mitgliedschaften

  • Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Erbrechtskunde e.V.
  • Mitglied der Deutschen Notarrechtlichen Vereinigung
  • Arbeitsgemeinschaft Anwaltsnotariat im DAV
  • Deutscher Anwaltverein (DAV)

Dozententätigkeit

Langjähriger Dozent der DeutschenNotarAkademie in Berlin für Immobilien- und Erbrecht (Ausbildung von über 1.500 angehenden Notarinnen und Notaren)

Bisherige Veröffentlichungen:

"Anmerkung zur Zulässigkeit des Vorlagenbeschlusses zu Bürgschaften von finanziell überforderter Personen"
erschienen in: Monatsschrift für Deutsches Recht
Ausgabe: MDR 2000, S. 532 - 533

"Die erdrückende Wirkung baulicher Anlagen als Unterfall des Rücksichtnahmegebotes – eine Frage der Perspektive –"
erschienen in: Zeitschrift für das gesamte öffentliche und zivile Baurecht
Ausgabe: BauR 2001, S. 889 - 896.

"Bei einer verfestigten Lebensgemeinschaft von 1 ¾ Jahr ist von einer Verwirkung des Unterhaltsanspruchs gemäß § 1579 Nummer 2 BGB auszugehen."
Die Entscheidung wurde mit Anmerkung in der FF 2012, S. 371 veröffentlicht.


Kanzlei
Schauwienold
Rechtsanwalt Schauwienold
Reinhard Schauwienold
Beethovenstr. 15
58452 Witten
Telefon: +49 2302 - 580 820
Telefax: +49 2302 - 580 8222
Öffnungszeiten
Montag - Freitag:
08:30 - 13:00 Uhr
15:00 - 17:30 Uhr
Mittwoch:
08:30 - 13:00 Uhr

Mandantenbewertungen:

News / Aktuelles
Auf einen gelungenen Abend konnte Haus & Grund Witten e.V. anlässlich der Veranstaltung zu dem Thema "Erbrecht für Immobilieneigentümer" am 14.11.2017 zurückblicken.
Vor über 135 interessierten Zuhörern referierte der 1. Vorsitzende, RA Reinhard Schauwienold, ...
Unentgeltlicher Verzicht auf lebenslangen Nießbrauch/Sozialhilferegress
Das OLG Köln hat in einem Urteil vom 09.03.2017 entschieden, dass der unentgeltliche Verzicht auf e...
Probleme bei Patchwork-Familien
Beim Tod eines Elternteils sind nur dessen leibliche oder adoptierte Abkömmlinge zu gesetzlichen Er...