email tel

Urteil KG Berlin vom 22.07.2014 – 9 U 242/13 –

Das Kammergericht hat das Urteil des LG Berlin vom 06.11.2013 bestätigt.

Das Kammergericht hat in der Berufungsinstanz das Urteil des LG Berlin vom 06.11.2013 bestätigt. Der Notar wurde rechtskräftig zur Zahlung von Schadenersatz i.H.v. rd. 80.000,00 € verurteilt. Der Notar hat u.a. unzulässige Auszahlungen von seinem Treuhandkonto vorgenommen sowie gegen ihm obliegende Belehrungspflichten gegenüber den Beteiligten verstoßen und die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Wartefrist von 2 Wochen gem § 17 Abs. 2 BeurkG missachtet.
Die vorhergehende Entscheidung des LG Berlin finden Sie hier.

KG Berlin Urteil vom 22.07.2014 - 9 U 242/13 -
Speichern Öffnen KG-Berlin-22-07-14-9-U-242-13.pdf (3,20 Mb)

Kanzlei
Schauwienold
Rechtsanwalt Schauwienold
Reinhard Schauwienold
Beethovenstr. 15
58452 Witten
Telefon: +49 2302 - 580 820
Telefax: +49 2302 - 580 8222
Öffnungszeiten
Montag - Freitag:
08:30 - 13:00 Uhr
15:00 - 17:30 Uhr
Mittwoch:
08:30 - 13:00 Uhr

Mandantenbewertungen:

News / Aktuelles
Vortrag Testament für Immobilieneigentümer Artikel WAZ
„Alle Tage wieder“. Es ist doch immer wieder schön, Erfolg und Zufriedenheit reflektiert zu w...
Auf einen gelungenen Abend konnte Haus & Grund Witten e.V. anlässlich der Veranstaltung zu dem Thema "Erbrecht für Immobilieneigentümer" am 14.11.2017 zurückblicken.
Vor über 135 interessierten Zuhörern referierte der 1. Vorsitzende, RA Reinhard Schauwienold, ...
Unentgeltlicher Verzicht auf lebenslangen Nießbrauch/Sozialhilferegress
Das OLG Köln hat in einem Urteil vom 09.03.2017 entschieden, dass der unentgeltliche Verzicht auf e...